Blog thumbnail

Warum eigentlich Viscoschaum?

Warum eigentlich Viscoschaum?

Blog thumbnail in

Stilvoll auf Viscoschaum entspannen. Das liebt der Vierbeiner im eigenen Zuhause! Ein Hundekissen aus 100 % „Gedächtnis“- Polymer-Schaumstoff macht das möglich. Der Hund kann tiefenentspannt schlafen oder vor sich hin dösen und der Mensch erfreut sich am Anblick seines Tieres auf dem stilvollen Hundebett. Schließlich pflegen beide ihre Ansprüche: Nicht selten gehört der Lieblingsplatz des Hundes mitten ins schicke Wohnzimmer, verlängert die Sofalandschaft oder krönt das chillig abgestimmte Schlafzimmer. Der Kuschelplatz des Tieres sollte da keine Ausnahme sein und verschämt weggeräumt werden müssen, wenn sich Besuch ankündigt.
Gesucht ist ein Hundekissen, das dem Hund einen artgerechten Schlafplatz mit Gemütlichkeitsfaktor bietet und sich stilvoll ins heimelige Ambiente integriert. Warum das mit einem Viscoschaum-Hundebett gelingen kann, klären wir hier.

Kunstwatte im Hundebett – ein Hauch von Nichts

So ein Bett ist für den haarigen Liebling alles andere als gemütlich, gerade wenn er zu den größeren Rassen gehört. Es dauert nicht lange und er legt sich überall hin, nur nicht auf das für ihn vorgesehene Hundekissen. Die Watte ist zwar günstig in der Anschaffung und das Hundekissen wird auch leicht zu transportieren sein, aber es ist alles andere als stabil in seiner Form und stützt den Hund kaum in seiner Haltung. Gerade für ältere und gelenkkranke Hunde ist solch eine Füllung im Hundebett eher schädlich. Die Instabilität wirkt sich darüber hinaus auf die Optik aus. Je nach Temperament des Tieres wird der Schlafplatz in kürzester Zeit wie durch den Wolf gedreht aussehen und weder dem Zwei- noch dem Vierbeiner große Freude bereiten.

Kaltschaum im Hundebett – schon besser, aber…

Man darf sich nicht wundern, wenn der Hund versucht, dem Menschen den Platz im eigenen Bett streitig zu machen, denn schwereloses Schlafen ist etwas anderes. Zwar punktet ein Hundebett aus Kaltschaum mit einem soliden Preis-Leistungsverhältnis und bietet eine recht gute Anpassungsfähigkeit an den Körper. Es ist jedoch nicht für jeden Typ geeignet. Der Härtegrad von Kaltschaum ist nicht genormt und bietet nur bedingten Komfort oder Abhilfe in Sachen Druckentlastung. Denn im Gegenteil zu Viscoschaum verfügt der Kaltschaum nicht über eine wärmebedingte Anpassung an den Körper. Die Rückstellkraft bleibt bei Kaltschaum immer gleich. Zudem plustern sich die Kissen oft in Sekundenschnelle wieder auf und hinterlassen optisch keinen schönen Eindruck. Somit bleibt es erstmal schwer, überhaupt das richtige Produkt für den eigenen Liebling zu finden. Jetzt könnte man sich mit seinem vierbeinigen Freund quer durch die Bettenwelt der Hunde testen und dabei eine Menge Zeit und Geld auf der Strecke lassen, denn es gibt massenhaft Füllungen, auch in gemischter Form auf dem Markt. Den Umweg kann man sich sparen und sich direkt dem Viscoschaum widmen, der Deinem Hund das ultimative Schwerelosgefühl bietet und ihn sicher ins Traumland katapultiert.

 

Viscoschaum – ein Traum

Den gönnt sich nämlich auch der Mensch um den Weg ins Land der Träume zu finden und das aus gutem Grund: Viscoschaum ist ein Material, das auf Temperatur reagiert. Häufig werden Matratzen aus Viscoschaum bei bettlägerigen Patienten eingesetzt. Die Druckentlastung ist so immens, dass schlimme Wundstellen vermieden werden können. Wissenschaftliche Studien haben ebenfalls nachgewiesen, dass sich Menschen auf einer Matratze, die aus Viscoschaum besteht um ein Vielfaches weniger in ihrem Bett wälzen. Sie schlafen tief, ruhig und entspannt. Gleiches gilt für den Hund. Da unsere Hausgenossen bis zu 16 Stunden am Tag schlafen oder dösen, ist das kein unerheblicher Faktor.
Die Viscoschaumfüllung besteht aus thermoelastischem Schaumstoff und hat den medizinischen Effekt, dass sie sich der Körperform des Hundes exakt anpasst. Daher oft auch als orthopädischer Schaum deklariert. Egal wie sich der Hund ablegt, er wird durch die passgenaue Anformung optimal gestützt. Schon ein gewöhnlicher Handtest durch kräftiges Hineindrücken in ein Kaltschaum- bzw. Viscoschaumkissen lässt sofort und spürbar den Unterschied erkennen. Der Viscoschaum wird häufig als „Memory Foam“ (Gedächtnisschaum) bezeichnet. Steht der Hund von seinem Hundebett auf, bleibt der Abdruck seines Körpers für eine Weile zurück (je nach Wärmegrad und Raumgewicht des Viscoschaums unterschiedlich lang). Ein solches Hundekissen ist perfekt für Hunde mit Gelenk- oder Wirbelsäulenerkrankungen geeignet. Viscoschaumfüllungen wirken durch ihr hohes Raumgewicht immens druckentlastend, was den erkrankten oder in Mitleidenschaft gezogenen Stellen am Körper des Tieres große Erleichterung verschafft.

Aber auch der aktive und gesunde Hund liebt es, sich auf dem fast schwerelosen Bett von langen Spaziergängen zu erholen. Verantwortlich hierfür ist, dass der Viscoschaum ebenfalls die Blutzirkulation des Hundes fördert. Beanspruchte Muskulatur und Gelenke können sich erholen. Während der Hund scheinbar tiefenentspannt auf der Decke träumt, baut ein solches Hundebett, das aus 100 % Viscoschaum besteht, Stress ab und fördert den Schlaf. Und das im Übrigen komplett geräuschlos, denn das ist Viscoschaum von Natur aus und vermeidet somit lästiges Rascheln und Knistern. Wenn Dein Hund schläft, kannst Du es auch.
Jeder Hund, der ein solches Hundebett sein Eigen nennen darf, wird seinen Lieblingsmenschen auf Pfoten tragen – ein Hundeleben lang.

Druckentlastung

Kunstwatte

Kaltschaum

Viscoschaum

Die Anubis Qualität

Auch bei Viscoschaum gibt es jedoch Qualitätsunterschiede. Wir bei Anubis verwenden ausschließlich das Beste für Dich und Deinen Hund. Dabei greifen wir nicht auf Industriereste zurück, sondern verwenden speziell angefertigte und getestete Viscoschaumfüllungen mit hohem Raumgewicht, die beste Qualität garantieren und ein Hundeleben lang den versprochenen Komfort bieten.

Das Anubis Versprechen

Druckentlastend

Superweich

Premium Qualität

Extra Leise

Erhältlich als

COPYRIGHT ANUBIS

Shopping cart

0
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.